Hohe Schule

Fachhochschule Muttenz

Muttenz

Mit dem Neubau entwickelt sich Muttenz zum zentralen Standort der Fachhochschule
Nordwestschweiz FHNW: Fast 70 Meter wächst der Kubus in die Höhe. Im Sommer 2015
erhielten ANLIKER den Auftrag von der HRS Real Estate AG. ANLIKER Basel übernahm die Vorleistungen, auf welche der Hochbau aus Emmenbrücke bauen konnte. Direkt neben dem Hauptgebäude wurde ein unterirdischer Bau mit Sporthalle und Baulabor realisiert. Die Deckenhöhen betragen 9 bis 11 Meter.

Objekt

Neubau Fachhochschule Muttenz (FHNW Muttenz)

Investor

HRS Real Estate, Hochbergerstrasse 60c, 4056 Basel

Architekt

Pool Architekten, Zürich

Ingenieur

Schnetzer Puskas Ingenieure AG, Zürich

Generalunternehmung

HRS Real Estate, Basel

Bauleitung

HRS Real Estate, Basel

Realisierung

August 2015 – April 2017

Geschossfläche

60‘000 m2

Beton

36‘000 m3

Bewehrungen

7‘000 to

Schalungen

34‘000 m2

Baukosten

BKP 211: CHF 29.00 Mio.

Vertragsform

Werkvertrag SIA

FHNW Muttenz
FHNW Muttenz
FHNW Muttenz
FHNW Muttenz
FHNW Muttenz