Ruhiger leben

Lärmschutz an Eisenbahntrassen

Strecke Zürich-Chur

In Wollerau, Quarten, Sargans und Chur hat ANLIKER Lärmschutzwände mit hochabsorbierenden Lavabeton-Elementen erstellt. Dies ohne jede Unterbrechung des Bahnbetriebs. Die Bohrpfahlfundationen erfolgten mit Ortsbeton. Bei den Pfahlköpfen handelte es sich um vorfabrizierte Betonelemente. Für die Brücken und Überführungen kamen Stahlkonstruktionen mit Aluminiumausfachungen zum Einsatz.

Objekt

Neubau Lärmschutzwände SBB, Zürich-Chur

Investor

Schweizerische Bundesbahnen SBB, Projektmanagement 2, Zürich

Ingenieure

c+s Ingenieure AG, Hasle b. Burgdorf
dsp Ingenieure AG, Greifensee
FHB Bauingenieure AG, Chur

Realisierung

2012 – 2013

Wandfläche


Lavabeton-Elemente

7'270 m2

Kasetten-Elemente

290 m2

Riffelblechabdeckungen

100 m2

Ortsbetonpfähle

950 Stück

Baukosten

CHF 8'330'000

Vertragsform

Werkvertrag SIA

Lärmschutz Wollerau-Chur
Lärmschutz Wollerau-Chur