Zentralisiert

SBB Hauptsitz

Wankdorf Bern

2009 hat ANLIKER mit den Architekten Lussi+Halter Partner AG den Gesamtleistungswettbewerb für den neuen Hauptsitz der SBB gewonnen.

Die Bauten sind im Minergie-P-Standard erstellt. Erdsonden dienen nicht nur zur Unterstützung der Wärmebereitung im Winter. Das System pumpt im Sommer die kühle Nachtluft in die unterirdischen Speicher und nutzt sie tagsüber für die Gebäudekühlung.

Die Fassade in warmen Farben ändert mit dem wechselnden Lichteinfall den Ausdruck. Wie Sonnenblumen orientieren sich senkrecht eingespannte, geschosshohe Glaslamellen am Sonnenstand. Sie dienen dem Wärmeschutz und der Beschattung.

Objekt

Hauptsitz der SBB in Wankdorf City, Bern

Auftraggeber

Schweizerische Bundesbahnen SBB, Immobilien Zürich

Architekt

Lussi+Halter Partner AG, Luzern

Bauunternehmung

ANLIKER AG, Emmenbrücke | Läderach Weibel AG, Thun

Realisierung

2010 – 2014

Arbeitsplätze

1'900

Bruttogeschossflächen

35'000 m2

Baukosten BKP 1 - 5

CHF 145 Mio.

Vertragsform

Totalunternehmer-Werkvertrag

SBB Wankdorf
SBB Wankdorf
SBB Wankdorf
SBB Wankdorf
SBB Wankdorf
SBB Wankdorf
SBB Wankdorf
SBB Wankdorf
SBB Wankdorf
SBB Wankdorf